Anreise
Erwachsene
Abreise
Kinder

Events in und um Glücksburg

Spaß für Groß und Klein

In Glücksburg und Umgebung finden das ganze Jahr über verschiedene Events statt: Vom Marathon übers Strandfest bis hin zum Weihnachtsmarkt – hier ist immer was los!

Der Flensburg liebt dich Marathon findet in diesem Jahr zum ersten Mal statt! Am Pfingstsonntag geht es pünktlich um 9 Uhr los: Mitten in der Innenstadt, in der Nähe des Südermarkts auf dem Holm, starten die Teilnehmer den Marathon – in der schönen Hafenstadt an der Flensburger Förde.

Es gibt drei verschiedene Distanzen: Den Marathon mit einer Strecke von 42 Kilometern, den Halbmarathon mit 21 Kilometern und den Staffelmarathon, ebenfalls mit 42 Kilometern.

Für alle, die nicht selbst schwitzen wollen, sondern dem bunten Treiben aufmerksam folgen, gibt es ein umfangreiches Rahmenprogramm, wie zum Beispiel eine Sportartikelmesse und Live-Musik.

Ab 9 Uhr

Mehr Informationen: www.flensburg-marathon.de

Das Glücksburger Rosenfest findet unter dem Motto „Ein Fest für alle Sinne und jedes Alter“ statt. Nicht ohne Grund übrigens, denn das Fest im Rosarium entzückt seine Besucher jedes Jahr aufs Neue. Das Rosarium erstrahlt an diesen beiden Tagen in voller Pracht – und ihr könnt die verschiedenen Rosenarten bei Crepes, Kuchen, Kaffee und Sekt begutachten. Untermalt wird das Fest mit einem abwechslungsreichen Programm und verschiedenen Führungen durch den Garten. Bei entspannender Live-Musik präsentieren zahlreiche Aussteller aus Kunsthandwerk und dem Gartenmöbel- und Pflanzenbereich ihre Objekte. Und als besonderes Highlight wird die Rosenkönigin gekürt!

Übrigens: Auch für Eure Kids ist was dabei! Unter der Leitung der Jugendfeuerwehr Glücksburg werden viele tolle Spiele veranstaltet.

Der Eintritt ist frei.

10 bis 18 Uhr

Mehr Informationen: www.seaside-garden.de

Schifffans aufgepasst! Bei der 23. Flensburger Dampf Rundum werden viele verschiedene historische Dampfschiffe im Flensburger Hafen ausgestellt! Das ist übrigens nicht nur für Technik-Freaks interessant, sondern auch für die gesamte Familie. Denn die vielen Traditionsschiffe, großen Dampfer und fein gestalteten Modelle, die im Hof des Flensburger Schifffahrtsmuseum ausgestellt werden, ziehen jeden in ihren Bann.

Die Großveranstaltung findet bereits seit 1993 alle zwei Jahre statt. Highlight in diesem Jahr ist die neue Attraktion „Prinz Heinrich von 1909“, außerdem wird die „MS Sandnes“ begrüßt. Das Rahmenprogramm mit Gaumenschmaus, Feuerwerk und Schiffrundfahrten sorgt für viel Abwechslung und einen tollen Tag im Hafen!

Mehr Informationen: www.flensburger-dampfrundum.com

Bereits zum 31. Mal findet der Kunsthandwerkermarkt im Glücksburger Kurpark statt: Hier werden in malerischem Ambiente verschiedenste Objekte aus unterschiedlichen Gewerken ausgestellt. Von Textilien und Schmuck über Keramik und Porzellan bis hin zu Wohnaccessoires, Fotografien und Gartendekorationen – hier ist bestimmt für jeden etwas dabei.

Insgesamt stellen 60 Kunsthandwerker aus Deutschland und Dänemark ihre Arbeiten vor. Besonders schön: Alle Aussteller sind persönlich anwesend und beantworten Fragen zu ihren Objekten. Einigen Künstlern kann man sogar bei ihrer Arbeit über die Schulter schauen!

Der Eintritt ist frei.

10 bis 18 Uhr

Mehr Informationen: www.flensburger-foerde.de

Spielerisch und informativ: Unter dem Motto „Wir machen wasserfest“ klären die DLRG und ihr Partner NIVEA Groß und Klein über das richtige Verhalten am Wasser auf! Mit insgesamt zwei Teams klappern sie während der Sommersaison die deutsche Küste ab. Entlang der Ostsee- und Nordseeküste besuchen sie 40 Seebäder und erklären, wie man sich sicher im Wasser und in der Sonne verhält!

Das absolute Highlight: „Joyrobic“! Am Ende eines jeden Strandfestes werden bis zu 1000 blaue NIVEA Strandbälle an die Besucher verteilt: So wird der Strand in ein blaues Meer verwandelt!

14 bis 17 Uhr

Mehr Informationen: www.dsg.dlrg.de

Jetzt wird’s sportlich! Der absolute Saisonhöhepunkt in Glücksburg ist der Ostseeman Triathlon. Hier treten 1500 Extremsportler an – und ganz Glücksburg ist auf den Beinen! Schon die Wochen vor dem Marathon stehen im Zeichen des Ostseemans: Die Sportler trainieren eifrig, fahren die Strecke ab, testen die Freiwasserstrecke und fiebern dem großen Tag entgegen.

Wenn es dann endlich losgeht, sind Sportler und Zuschauer wohl gleichermaßen gespannt. Der Tag beginnt um 7 Uhr mit dem Massenstart aller Schwimmer – vom Strand Sandwig geht’s ab in die Förde.

Es folgt die Fahrradstrecke mit insgesamt sechs Runden. Die Strecke führt ins Umland von Glücksburg, vorbei am Golfplatz und teilweise direkt an der Förde entlang. Die vielen Steigungen sorgen für eine anspruchsvolle Aufgabe – mit einem tollen Ausblick allerdings.

Vom Rad geht’s nun zu Fuß weiter: Die Laufstrecke führt vorbei am Schloss Glücksburg, dem Strand Sandwig – und an unserem Glück in Sicht entlang. Ihr könnt den Teilnehmern also direkt zujubeln und sie anfeuern!

Wer nicht direkt am Marathon teilnimmt, ist trotzdem mit dabei. Während des gesamten Tages helfen viele Glücksburger an den Versorgungständen und beim Auf- und Abbau. Ganz Glücksburg auf den Beinen eben. Abends kommen schließlich alle zur großen Siegerehrung mit einem wunderschönen Feuerwerk zusammen – um den aufregenden Tag gemeinsam ausklingen zu lassen.

Mehr Informationen: www.ostseeman.de

Einmal durch die Förde, bitte! Dieses Schwimm-Event wird von der DLRG organisiert und stellt die Teilnehmer vor eine ganz besondere Herausforderung. Mit Booten werden die Schwimmer auf die gegenüberliegende Uferseite gebracht – und nun heißt es: Schwimmen, was das Zeug hält! Ihr schwimmt einmal durch die Förde – von Dänemark nach Deutschland. Vorbei an den Ochseninseln geht’s auf rund 3000 Metern Richtung Strand Sandwig in Glücksburg.

Zur Verfügung stehen insgesamt 450 Startplätze!

Mehr Informationen: www.foerdecrossing.de 

Hier erwartet euch ein toller Jahrmarkt mit vielen Fahrgeschäften und Vergnügungsbuden. Der Festplatz wird zur Kirmesmeile! Die Besucher aus der Region und auch aus dem benachbarten Dänemark genießen das bunte Treiben – am liebsten bei einer köstlichen Bratwurst, einer Portion gebrannter Mandeln oder allerlei süßer Leckereien, die die vielen Buden zu bieten haben. 

Bereits seit mehreren Jahrzehnten zieht der Herbstmarkt seine Besucher in den Bann: An der Zahl etwa 80.000 Besucher jährlich!

Weihnachten verzaubert Groß und Klein, besonders wenn es so märchenhaft wie in Glücksburg zugeht. An allen vier Adventswochenenden lädt das Schloss Glücksburg zu einem ganz besonderen Weihnachtserlebnis ein.

Das Schloss ist festlich dekoriert und verzaubert durch eine märchenhafte Stimmung. Der Weihnachtsmarkt erstreckt sich über den ganzen Schlosshof – und präsentiert ein wunderschön gestaltetes Knusperhäuschen sowie einen singenden Weihnachtsbaum: zwei absolute Highlights! Ausgestellt werden traditionelle und neue Weihnachtsdekorationen, regionales Kunsthandwerk sowie lokale Spezialitäten und Delikatessen aus aller Welt. Außerdem erwartet euch ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm.

An den Adventswochenenden, 10 bis 20 Uhr

Um das neue Jahr gebührend zu empfangen, finden sich an Neujahr traditionell rund 50 bis 100 Wagemutige am Strand Sandwig ein – und wagen einen kurzen Abstecher in die kalte Förde!

Die Veranstaltung wird mit Glühwein und Bratwurst begleitet – genau das Richtige, um den Restkater abzuschütteln!

Ab 14 Uhr